Sehenswürdigkeiten

Einzigartiges Potsdam

Sehenswürdigkeiten Potsdam Nord

  1. Nauener Tor
  2. Belvedere auf dem Klausberg
  3. Normannischer Turm
  4. Chinesisches Teehaus
  5. Park Babelsberg#Gerichtslaube
  6. Flatowturm
  7. Biosphäre Potsdam
  8. Luisenplatz (Potsdam)
  9. Park Babelsberg
  10. Jägertor
  11. Alexandrowka (Potsdam)
  12. Cecilienhof
  13. Marmorpalais
  14. Neuer Garten#Orangerie
  15. Neuer Garten#Pyramide
  16. Neuer Garten#Grünes Haus
  17. Matrosenstation Kongsnæs
  18. Villa Schöningen
  19. Glienicker Brücke
  20. Krongut Bornstedt
  21. Karl Foerster Haus und Garten
  22. Bornstedter Friedhof
  23. Teufelsgrabenbrücke (Potsdam)
  24. Neues Palais
  25. Schloss Charlottenhof
  26. Dreikönigstor Friedenskirche (Potsdam)
  27. Winzerberg Potsdam
  28. Obeliskportal
  29. Neptungrotte
  30. Bildergalerie (Sanssouci)
  31. Grab Friedrich II. (Preußen)
  32. Schloss Sanssouci
  33. Roßbrunnen Ludwig Ferdinand Hesse
  34. Historische Mühle von Sanssouci
  35. Neue Kammern
  36. Sizilianischer Garten Park Sanssouci
  37. Orangerieschloss

Sehenswürdigkeiten Potsdam Süd

  1. Großer Refraktor (Potsdam)
  2. Holländisches Viertel
  3. Ringerkolonnade
  4. Gotische Bibliothek
  5. Filmpark Babelsberg
  6. Haus Riehl Ludwig Mies van der Rohe
  7. Villa Urbig Ludwig Mies van der Rohe
  8. Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam
  9. Pförtnerhaus Park Klein-Glienicke
  10. Schloss Babelsberg
  11. Park Babelsberg#Dampfmaschinenhaus
  12. Kleines Schloss Babelsberg Park Babelsberg#Kleines Schloss
  13. Gerichtslaube Park  Babelsberg
  14. Flatowturm Park Babelsberg#Flatowturm
  15. Siegessäule Park Babelsberg#Sonstiges
  16. Park Babelsberg
  17. Hans Otto Theater
  18. fabrik Potsdam Schiffbauergasse
  19. museum FLUXUS+
  20. Schinkelhalle
  21. Uferpark Landzunge Stadtkanal (Potsdam)
  22. Museum Barberini
  23. Filmmuseum Potsdam
  24. Lustgarten (Potsdam)
  25. Nikolaikirche (Potsdam)
  26. Alter Markt (Potsdam)
  27. Altes Rathaus Potsdam Museum
  28. Extavium Das wissenschaftliche Mitmachmuseum
  29. Dampfmaschinenhaus für Sanssouci
  30. Garnisonkirche (Potsdam)
  31. Gedenkstätte Lindenstraße 54/55
  32. Bassinplatz
  33. Ehemaliges Wohnhaus Carl von Gontard
  34. Jagdschloss Stern

Potsdam ist die Stadt der Schlösser und Gärten! Die berühmte Kulturlandschaft umfasst fast 20 Schlösser oder Palais. Das prominenteste Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss Sanssouci mit seinen Parkanlagen.

Nach eigenen Skizzen, ließ der Preußenkönig Friedrich der Große um 1745 ein Sommerschloss im Stil des Rokoko errichten.

Das Neue Palais ist das größte Schloss, es befindet sich am westlichen Ende des Parks Sanssouci und wurde nach Beendigung des Siebenjährigen Krieges durch Friedrich den Großen 1763 begonnen und bereits 1769 fertiggestellt. 

Potsdam eine europäisch geprägte Stadt und das spiegelt sich auch in der Kultur und Architektur wider. Zahlreiche Baustile aus unterschiedlichen Epochen finden sich neben Wohnhäusern im holländischen und italienischen Baustil.

So gibt es Schweizerhäuser in Klein Glienicke, im norwegischen Stil wurde die Matrosenstation Kongsnæs errichtet, im englischen Landhausstil ist das Schloss Cecilienhof im Neuen Garten errichtet und das Holländische Viertel im Zentrum der Stadt. Am südöstlichen Rand des heutigen Bassinplatzes gab es auch ein Französisches Viertel, das allerdings im 2. Weltkrieg komplett zerstört wurde.

Der Aufschwung Potsdams, ging einher mit dem Aufbau als zweite Residenzstadt durch Friedrich Wilhelm (Brandenburg) ab dem 17. Jahrhundert. Zu den ältesten erhaltenen Gebäuden zählt deshalb der Marstall des Stadtschlosses aus dem Jahr 1669.

Die Zuwanderung der verfolgten, französischen Hugenotten durch das Edikt von Potsdam förderte ab 1685 die kulturelle Entfaltung in Brandenburg und Preußen. Die französische Kultur war unter anderem auf dem Gebiet der Literatur und der Architektur weit entwickelt.

Potsdam entwickelte sich neben Berlin zu einem kulturellen Zentrum in Preußen.