Ballonfahrt

Veröffentlicht am
ballonreise.de

Machen Sie eine Ballonreise

Jede Ballonfahrt ist ein kleines Abenteuer! Lassen Sie die Hektik des Alltagslebens hinter sich und sehen Sie die Welt aus einer anderen Perspektive. Machen Sie eine Ballonfahrt mit einem Heißluftballon und erleben Sie die einmalige Lichttimmung der auf- oder untergehenden Sonne, genießen Sie die Fernsichten nach Potsdam und Berlin.

Ist Ballonfahren sicher?

Ballonfahren ist sicher! Ballonreisen Schäfer ist ein von der Luftfahrtbehörde zugelassenes Luftfahrtunternehmen, dass seit 1992 Passagierfahrten mit Heißluftballonen anbietet. Boris Schäfer verfügt über die entsprechenden Pilotenlizenzen und eine langjährige, umfangreiche Erfahrung im Führen von Heißluftballonen und natürlich unterliegen sowohl unsere Piloten als auch die Ballone den gesetzlich vorgeschriebenen jährlichen Überprüfungsbestimmungen für Luftfahrtunternehmen.

Wann wird gestartet?

Entscheidend für die Startmöglichkeit ist immer die Wettersituation am Starttag. So schließen z.B. Niederschläge, schlechte Sichten, zu starker Wind oder Gewitterwarnung einen Ballonstart aus. Ansonsten ist die Fahrt in jedem Fall ein Erlebnis, egal ob an klaren Winter- oder warmen Sommertagen. Im Sommer können wir nur in den thermikfreien Zeiten, also mit Sonnenaufgang oder 2-3 Stunden vor Sonnenuntergang starten. Wir treffen uns zum Ballonfahren auf unseren Ballonhof in Beelitz im Südwesten Berlins, inmitten einer alten Obstpantage. Hier ist die notwendige Struktur, wie z.B. Parkplätze, Toiletten, Ballonplatz und Sitzmöglichkeiten für unsere Gäste und Zuschauer, für unser Ballonfahrt vorhanden.

Wer kann mitfahren?

Jeder, der körperlich fit ist bis zum Alter von 80 Jahren. Das Gewicht pro Passagier ist bis auf 120 kg beschränkt. Kinder sollten eine Mindestgröße von 1,30 m haben (Korbhöhe 1,10 m). Im Einzelfall sind Ausnahmen möglich, diese bedürfen jedoch der vorherigen Absprache. Von Ballonfahrten während der Schwangerschaft raten wir ab.

Ist es im Ballonkorb kalt?

Nein, wir fahren in Höhen zwischen 200 u. 1000 m, dort spüren Sie noch keinen Temperaturunterschied. Dazu kommt die Wärmeabstrahlung des Heißluftballones und das Fahren „mit dem Wind“.

Höhenangst?

Ein Höhenangstgefühl ist nicht zu befürchten. Der Ballonkorb bewegt sich ruhig mit dem Wind durch den Luftraum. Der Bezugspunkt des Passagiers ist der Korbboden, da dieser keinen direkten Kontakt zum Erdboden hat , ist nicht mit Höhenangst zu rechnen. Das Höhengefühl während der Ballonfahrt ist nicht mit dem Stehen auf einem hohen Turm zu vergleichen.

ballonreise.de

Events heute

Veröffentlicht am

Schiffbauergasse – das Kulturzentrum Potsdams

Ein wunderschöner Park mit mit Schiffsanleger und Marina, eine Flaniermeile an der Westseite des Tiefen Sees auf der Halbinsel der „Berliner Vorstadt“, zwischen dem Heiligen See im Neuen Garten und dem Babelsberger Park machen das Gebiet zu einem einzigartigen Ort…

Die Zichorienmühle

 Ölbild von C. G. Gemeinert - Schiffbauergasse 1856 Zichorienmühle Quelle: POTSDAM-MUSEUM FÜR GESCHICHTE
Ölbild von C. G. Gemeinert – Schiffbauergasse 1856 Zichorienmühle Quelle: POTSDAM-MUSEUM FÜR GESCHICHTE

Ob die Adelswelt und die hohen Offiziere sich je „Muckefuck“ einverleibten? Wohl kaum. Das Wort ist die verballhornte Form des französischen „Mocca Faux“ – falscher Mokka – und bezeichnete früher eine Art Ersatzkaffee ohne Koffein. Es war Kaffee der armen Leute, die sich das teure Luxusgetränk nicht leisten konnten. Schon 1799 ist eine „Zichorien Fabrique“ an der Havel erwähnt. Aus den gerösteten Wurzeln der „Blauen Wegwarte“ wurde in einer Windmühle Muckefuck hergestellt. Nachdem die Zichorienmühle sowohl Flügel als auch Funktion verloren hatte, ließ Friedrich Wilhelm IV. sie durch seinen Architekten Hesse mit einem kleidsamen Zinnenkranz verschönern. Heute ist der Bau denkmalgeschützt und beherbergt das Seerestaurant „Il Teatro“ direkt neben dem Hans-Otto-Theater. „Bon appétit!“ statt Mocca Faux – das ehemalige „Potsdambsche Stopelfeld“ hat sich in Sachen Lifestyle ganz schön herausgemausert.
Zitat aus MAZ vom 08.07.2015

Veranstaltungen & Events
  • Disko # 1
    am 9. März 2021 um 08:21

    Genau 10 Jahre zurück: 12.03.2011 im Palmenzelt

  • Nachtalarm
    am 9. März 2021 um 08:19

    Genau 10 Jahre zurück: 12.03.2011 im Nachtleben

  • Beach Party
    am 9. März 2021 um 08:17

    Genau 10 Jahre zurück: 12.03.2011 im MAFZ Paaren/Glien

  • Frauentag Special
    am 9. März 2021 um 08:11

    Genau 10 Jahre zurück: 08.03.2011 im Club Laguna

  • LKC Fasching
    am 2. März 2021 um 12:16

    Genau 10 Jahre zurück: 05.03.2011 im Lindenpark

  • Feierstarter – Beste 90er Party
    am 2. März 2021 um 12:09

    Genau 10 Jahre zurück: 05.03.2011 im Waschhaus

  • 80 Jahre – Filmreihe zu Jutta Hoffmanns Geburtstag
    am 2. März 2021 um 11:55

    Das Filmmuseum Potsdam, die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und die DEFA-Stiftung gratulieren der Schauspielerin Jutta Hoffmann zum 80. Geburtstag. Anlässlich ihres Jubiläums wird auf der Onlineplattform Kino 2 online eine Reihe von Kino- und Fernsehfilmen gezeigt, kuratiert von der Filmhistorikerin Evelyn Hampicke. Auf dem Programm* stehen folgenden Filme:

  • Frauentag – Feministischer Aktionstag auf dem Bassinplatz
    am 2. März 2021 um 11:41

    Passend zum Internationalen Frauentag am Montag, den 8. März findet am Vortag eine feministische Aktion mit Redebeiträgen, Lesungen und Musik statt. Organisiert wird die Demonstration von einem Bündnis von Potsdamer Feministinnen und Feministen. Ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie wird vor allem die Situation von FLINTA* Personen (Frauen, Lesben, inter-, nonbinary-, trans-, agender Personen) Thema sein, da diese auf besondere Weise von den Auswirkungen der Pandemie betroffen sind. Häufig konnte in den vergangenen Monaten beobachtet werden, wie Familien durch die Krise in alte Rollenaufteilungen verfallen sind. Die schlecht bezahlten Sorge- und Dienstleistungsberufe werden mehrheitlich von FLINTA* Personen erledigt, oft gleichzeitig zu Kinderbetreuung und Homeschooling. "Die Zunahme an Gewalt in Partnerschaften zeigt einmal mehr, dass patriarchale Gewalt Alltag ist", schreibt das Frauenzentrum Potsdam in einer Pressemitteilung zum Aktionstag. Die Besucher sind dazu aufgefordert, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und den Mindestabstand einzuhalten. Für eine Kinderbetreuung vor Ort ist mit einem familienfreundlichen Bereich gesorgt.

  • Virtuell – Ball zum 30. Jubiläum der Fabrik
    am 2. März 2021 um 11:27

    Seit 30 Jahren schreibt die Fabrik Potsdam Tanz- und Kulturgeschichte. Von ihren Anfängen 1991 in der Gutenbergstraße bis heute in der Schiffbauergasse prägt der gemeinnützige Verein maßgeblich die lokale und internationale Tanzszene. Die Potsdamer Tanztage, Made in Potsdam, internationale Gastspiele sowie abwechslungsreiche Workshops und Kurse prägen den Charakter der Fabrik und sind vielen Potsdamern ein Begriff. Mit dem Projekt "Lieber Tanz – Briefe an den Tanz" soll nun der runde Geburtstag und der Tanz an sich gefeiert werden. Gemeinsam mit dem Künstlerzwilling Deufert & Plischke sind Menschen unterschiedlicher Herkunft, Tanzerfahrene und -novizen dazu eingeladen, Tanzerinnerungen auszutauschen, Lieblingsbewegungen zu (er-)finden und Liebesbriefe an den Tanz zu schreiben. In realen und virtuellen Workshops sammelt die Fabrik Material, sodass ein lebendiges Archiv voller Wissen, Erinnerungen und persönlicher Tanzgeschichte entsteht. Am 17. April endet die Aktion mit einem digitalen Abschlussball, welcher über Potsdam hinaus in die Wohnzimmer strahlen soll.

  • Ausgewildert – Abschied von Wels Weline
    am 2. März 2021 um 11:11

Veranstaltungen, Events, Konzert und noch viel mehr…Kultur ist in Potsdam zu Hause – die Schlösser und Gärten, eigebettet in der einzigartigen Kulturlandschaft mit Welterbestatus der UNESCO, die spannenden Aufführungen des Hans Otto Theaters am Tiefen See, die großartigen Musikfestspiele im Park Sanssouci und die vielfältigen Festivals wie „tanztage“, „unidram“,  „sehsüchte“, geben Zeugnis davon. Das Kulturzentrum „Schiffbauergasse“ mit einem halben Dutzend Veranstaltungsorten und dem Hans-Otto-Theater, lädt zu vielfältigen Veranstaltungen für alle Potsdamer und Gäste ein.Potsdam steht aber auch für die zahlreichen Angebote der freien Kulturszene, der Bildenden Kunst, es steht für Galerien, für Stadtfeste und für Ausstellungen im gesamten Stadtgebiet. Und Potsdam steht für Kino, für den Mythos Film, dessen Wiege die Ufa-Studios in Babelsberg sind…

Hotels in Potsdam

Veröffentlicht am

Ob Businessaufenthalt, Erholungsurlaub oder Städtetrip, unsere anspruchsvollen Hotelzimmer in zentraler Lage sind die ideale Übernachtungsmöglichkeit für Sie in Potsdam. 
Die Zimmer sind individuell und stilvoll eingerichtet und verfügen über allen Komfort, den Sie von einem zwei Sterne Superior Hotel erwarten dürfen.

Dieses 3-Sterne-Hotel bietet Ihnen komfortable Unterkünfte in der Altstadt von Potsdam, nur einen kurzen Spaziergang vom schönen Park Sanssouci und dem historischen Holländischen Viertel entfernt. Die gemütlichen Zimmer im Altstadt Hotel verfügen alle über ein eigenes Badezimmer und einen Sitzbereich. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet wird Ihnen jeden Morgen angeboten.

Nahe dem Luisenplatz und dem Brandenburger Tor, bietet Ihnen dieses Nichtraucherhotel in der Potsdamer Altstadt schallisolierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Hotel Am Großen Waisenhaus verfügt über geräumige Zimmer mit Kabel-TV und eigenem Bad mit Haartrockner.

Komfortabel, freundlich, hell und einladend präsentieren sich die Zimmer des Apartmenthauses.  Wir legen wir höchsten Wert auf den Standard unserer Zimmer, die alle mit Dusche-WC, TV und z.T. Küchen ausgestattet sind. Bettwäsche und Handtücher sind natürlich ausreichend vorhanden. Hauseigene Parkplätze sowie ein gesicherter Fahrradabstellraum stehen unseren Gästen kostenlos zur Verfügung.

Komfortable Räumlichkeiten, harmonisch abgestimmtes Interieur, Rund-Um-Service zum Wohlfühlen, eine idyllische Lage nördlich des Schlossparks von Sanssouci. Das Hotel am Katharinenholz ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge. Unser Haus ist verkehrstechnisch günstig gelegen. Gesicherter Parkplatz, Gesicherter Stellplatz für Räder, W-LAN im gesamten Haus und Infomappe & Stadtplan

Preiswerte Hotels im Stadtgebiet von Potsdam – kurze Wege, viel entdecken, viel erleben! Empfehlung: günstig und in traumhaft schöner Lage das Quartier Potsdam Hostel, direkt am Park und nur 500m vom Schloss Sanssouci entfernt…