Kino & Kultur

Veröffentlicht am

Thalia Kino

Historisch – Vielschichtig – Kulinarisch – Bildend, so sieht sich das Thalia Kino selbst und es hat recht damit! „Fünf politische Systeme hat das Kino erlebt“ und  „Aus dem Bauch und für den Kopf“ bietet das Thalia Kino mit seinem Programm einen ausgesuchten Querschnitt aus Filmkunst- und Familienkino. Hier spürt man noch das Kribbeln und es braucht eben keinen „Blockbuster“ um interessiertes Publikum anzuziehen. Qualität ist das oberste Gebot „Thalia macht Schule ergänzt so nicht nur den Schulunterricht, sondern soll auch medienpädagogisch wirken und den Blick für Qualität schärfen“ mehr lesen…

 

 

Thalia Kino

Filmmuseum Potsdam

Filmgeschichte aus Babelsberg UFA und der Welt.

Seit 1981 existiert das Filmmuseum im Marstall am Potsdamer Stadtschloss, im historischen Zentrum – Alter Markt – von Potsdam. Zuerst als „Filmmuseum der DDR“, ist es seit Juli 2011 Teil der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, ehemals Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg. Eine Dauerausstellung und wechselnde Ausstellungen führen die Besucher in die Welt des Films. Im eigenen Kino laufen täglich mehrere Vorstellungen.

Filmmuseum Potsdam

Potsdam Museum

Das Potsdam Museum befindet sich im historischen, ehemaligen Alten Rathaus, einem wunderschönen Barockgebäude am „Alten Markt Potsdam“. Das Haus wurde zwischen 1753 bis 1755 im Auftrag und nach Ideen Friedrichs II. durch die Baumeister Jan Boumann d.Ä. und Christian Ludwig Hildebrandt, erbaut. Im Museum finden sich Kunstwerke, historische Sachquellen und Dokumente zur Geschichte und Kultur Potsdams vom Mittelalter bis zur Gegenwart und ist eine der größten kunst-, kultur- und regionalgeschichtlichen Sammlungen Brandenburgs.

Kino News Potsdam
  • Suicide Tourist - Es gibt kein Entkommen

    Film • Nikolaj Coster-Waldau ist Jaime Lennister. Die Rolle des Ritters in Game of Thrones machte den 1970 geborenen Dänen weltweit zum Star. Beim Filmfest in Zürich 2019 stellte er Suicide Tourist – Es gibt kein Entkommen vor. In Jonas Alexander /

  • Zum 85. Geburtstages von Winfried Junge

    Film • 05.07., 11 Uhr, Filmmuseum • Anlässlich des 85. Geburtstages von Winfried Junge zeigt das Filmmuseum die Filme Anmut sparet nicht noch Mühe und Lebensläufe – Die Geschichte der Kinder von Golzow. Die beiden in der DDR entstandenen /

  • Mit dem Motorrad quer durch die Welt

    Film • 08.07., 22 Uhr, Waschhaus • Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an – oder im Fall von Margot schon mit 64. In diesem Alter hat sie sich auf einem Motorrad sitzend auf die Reise begeben. 18.000 Kilometer und 18 Ländergrenzen später bleibt vor /

  • Der begabte Poet

    Film • 10.07., 22.30 Uhr, Waschhaus • Moondog ist ein begabter Poet, vielmehr aber mag er Drogen und Frauen. Seine Frau Minnie liebt ihn dafür. Als sie durch einen Unfall stirbt, ändert sich alles, denn vom Erbe bekommt Moondog nur etwas, wenn er /

  • Ein geheimnisvolles Abendessen

    Film • 1.07., 22 Uhr, 30.07., 22.30 Uhr, Waschhaus • Sieben Freunde treffen sich zu einem Abendessen und diskutieren über Ehrlichkeit. Das Ergebnis: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und teilen für diesen Abend jede Nachricht und jedes /

  • Toten Hosen - eine Legende

    Film • 15.07., 22 Uhr, Waschhaus • Die Toten Hosen sind bereits Legende. Punk ist ihre Lebenseinstellung und sie vereinen in ihren Liedern Politik mit Spaß und Provokation. Ihr einziger Feind: das Älterwerden. Campinos Hörsturz war ein Warnschuss /

  • Jahrhundertroman Berlin Alexanderplatz auf der Leinwand

    Film • ab 16.07. • Thalia Programmkino • In der Verfilmung des Jahrhundertromans Berlin Alexanderplatz von Alfred Döblin verlegen Arthaus-Produzent Jochen Laube und Regisseur Burhan Qurbani die Handlung in das heutige Berlin. Aus Franz Biberkopf /

  • Die Känguru-Kleinkünstler WG

    Film • 17.07., 22.30 Uhr, 18.07., 22 Uhr, Waschhaus • Ein kommunistisches Känguru zieht bei einem Kleinkünstler ein und stellt kurzerhand dessen Leben auf den Kopf. Trotz typischer WG-Auseinandersetzungen halten die beiden zusammen und gehen gegen /

  • Die Geschichte des Udo Lindenbergs

    Film • 23.07., 22 Uhr, Waschhaus • Der Mann mit den langen Haaren und dem Hut hat immer sein Ding gemacht und wurde damit zu einem der bekanntesten Musiker Deutschlands. Dieser Film erzählt die /

  • Der kometenhafte Aufstieg Mercurys´

    Film • 29.07., 22.30 Uhr, Waschhaus • Die Band Queen und ihr Sänger Freddie Mercury hatten durch ihre besonderen Songs und ihren revolutionären Sound Welterfolg – der Film erzählt von ihrem kometenhaften Aufstieg und dem jähen Ende durch Mercurys /

Museen in Potsdam
  • Potsdam und der 20. Juli 1944

    Ständige Informationsausstellung Angelika von Stocki, Henning von Tresckow, 1995, aus der Serie "Menschen in Verantwortung", Dauerleihgabe Angelika von Stocki © Sammlung Potsdam-Museum Einblick in die Ausstellung "Potsdam und der 20. Juli […]

  • Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte

    Ständige Ausstellung im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte Einblick in die […]

BLOG

Potsdam News

Veröffentlicht am

Aktuelles aus Potsdam