Potsdam BLOG

  • Filmreihe zur Ausstellung im Museum Barberini
    von Melanie Gey am 21. September 2022 um 12:32

    Film und Surrealismus waren von Anfang an verbunden. Die Filmreihe zur Ausstellung im Museum Barberini zeigt, wie sich die Ästhetik des Surrealismus bis heute in die Filmkunst eingeschrieben hat. Der Beitrag Filmreihe zur Ausstellung im Museum Barberini erschien zuerst auf Potsdam Marketing und Service GmbH.

  • Tanzherbst in der fabrik Potsdam
    von Melanie Gey am 14. September 2022 um 07:30

    Unter dem Motto „Tanz trifft“ präsentiert die fabrik ein dichtes Programm von Gastspielen und Koproduktionen, was die letzten Monate des Jahres dadurch zum Tanzherbst werden lässt. Der Beitrag Tanzherbst in der fabrik Potsdam erschien zuerst auf Potsdam Marketing und Service GmbH.

  • DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam – Eröffnungsausstellung
    von Melanie Gey am 14. Juni 2022 um 10:43

    Das neue Kunsthaus auf dem Brauhausberg zeigt als Eröffnungsausstellung Landschaftsbilder von Wolfgang Mattheuer sowie Fotografien von Stan Douglas. Der Beitrag DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam – Eröffnungsausstellung erschien zuerst auf Potsdam Marketing und Service GmbH.

Wissenschaft

News

    In Potsdam sind mehr als 10.000, der über 170.000 Potsdamer*innen, in den wissenschaftlichen Einrichtungen der brandenburgischen Landeshauptstadt tätig. Das ist Spitze in Deutschland!
    Ungefähr 25.000 Studenten*innen studieren an der Universität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam, der Filmuniversität Babelsberg „KONRAD WOLF“, der Fachhochschule für Sport und Management und der Fachhochschule „Clara Hoffbauer“.

    Und dann haben noch mehr als 40 wissenschaftliche Einrichtungen,  ihren Sitz in der Region, mehrere Max-Planck-Institute, die Fraunhofer Institute, Einrichtungen der Leibnizgemeinschaft sowie Einrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft.

    Einmalig in Deutschland ist das 1998 gegründete Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI). Es ist das erste und einzige ausschließlich privat finanzierte Universitäts-Institut  in Deutschland.

    Seit 2009 ist auf dem Potsdamer Telegrafenberg auch Sitz des IASS – Institute for Advanced Studies Climate, Earth System and Sustainability Sciences, einem Institut für Klimaforschung und Nachhaltigkeitsstudien.

    Mosaike von Fritz Eisel

    Potsdam News

    Aktuelles aus Potsdam

    Wassersport

    Bootsverleih An der Nuthe
    Aufs Wasser
    Frötschis Bootsverleih
    Havelbootschaft Bootsvermietung
    Just for Fun – Bootsvermietung
    KAYAK24  Kajak und Kanuverleih Potsdam
    Le Boat Postdam
    Marina am Tiefen See
    Potsdam-Yachtcharter
    Segelyachtcharter Berlin
    Wassersport in Potsdam
    Windsurfing Potsdam

    Bootsverleih - Bottsvermietung Potsdam

    Wasserparadies Potsdam

    Eingebettet in eine der außergewöhnlichsten Natur- und Wasserlandschaften Deutschlands!

    Die Potsdamer Havel, die sich hier zu breiten Havelseen ausweitet, bietet das Terrain dafür, dass sich Potsdam hervorragend vom Wasser aus erkunden lässt. Die Boot- und Schiffstouren auf Potsdams Gewässern sind Sightseeing erster Klasse, besonders wenn man mit eleganten Schiffen an den vielen Schlössern und Parks, die teilweise unmittelbar am Ufer der Havel liegen, vorbei gleitet.

    Die Potsdamer und Brandenburger Havelseen, die die Kulturlandschaft Potsdams prägen, sind sicher eines der schönsten und Wassersportgebiete Deutschlands und gehört zum größten Wassersportgebiet Europas. Auch wenn man kein Boot sein Eigen nennt, muss man auf die Wasserperspektive nicht verzichten.

    Bootsverleiher machen Sie zu Kapitänen auf Zeit mit und ohne Bootsführerschein.

    Potsdam ist eine Insel

    Entdecken Sie Potsdam doch einmal rundherum! Mit einem Boot kann man eine einzigartige Rundreise um Potsdam machen, denn wie gesagt – Potsdam ist eine Insel… Die sagenhafte Schönheit der Flusslandschaft mit unzähligen Havelseen und den malerisch gelegenen Dörfern der Mark Brandenburg. Mit dem Boot passiert man auf der Fahrt die Orte Caputh – Schloss Caputh, die Altstadtinsel von Werder (Havel), das Dorf Phöben und Paretz, fährt durch den Schlänitzsee am Ort Marquardt (Potsdam) und den Sacrow-Paretzer Kanal entlang und kann im Norden von Potsdam die Schlösser und Herrenhäuser der Hohenzollern am Ufer der Havel betrachten. Man passiert den Jungfernsee am Ufer des Neuen Garten Potsdam mit Schloss Cecilienhof und Marmorpalais, blickt auf den Park Klein-Glienicke mit dem von Karl Friedrich Schinkel errichteten Casino, fährt nann auf der rechten Seite an der Matrosenstation Kongsnæs vorbei und unterquert anschließend die Glienicker Brücke. Vom Tiefen See erblickt man das Babelsberger Schloss und erreicht dann wieder Potsdams Hafen…